Bayerische Voralpen

Egal ob Trailrunning, Speedhiking oder Wanderen, die Alpen bieten für jede Art von Bewegung breit gefächerte Möglichkeiten.

Zahllose Singeltrails – wunderschöne, naturbelassene und nicht überlaufene Strecken machen das Laufen hier zu einem absoluten Erlebnis.

Auf zahllosen Wanderportalen wie Höhenrausch.de oder Bergtour-Online.de gibt es bereits Tourenbeschreibungen zu sämtlichen Gipfeln, die es zu erklimmen gibt.

Leider eignen sich die Touren aber nicht immer fürs Trailrunning. Viele Läufer möchte eine „lange Runde“ drehen und nicht nur einen Gipfel erklimmen und wieder absteigen.  Ebenso ist nicht jede Wanderstrecke auch ideal fürs Trailrunning geeignet.

Ihr kennt euch in der Gegend aus ? Zeigt uns euer Lieblings-Trails im Bayerischen oder Oberpfälzer Wald. Ihr erreicht uns unter Trails@Trailrunning-bayern.com oder in Facebook unter https://www.facebook.com/irun661/

Wie suchen ständig neue Trails, vor allem schöne Runden in verschieden Schwierigkeitsklassen, so dass für jeden etwas dabei ist, ob Einsteiger oder Profi.

– Hier präsentieren wir euch die schönsten Trail- Strecken in den Bayerischen Voralpen.

Schwierigkeitsstufen:

Kurze Trails: Diese sind für Trail Einsteiger bestens geeignet. Die Touren sind maximal 10 km lang und eine moderate Anzahl an Höhenmetern.

Mittellage Trails: Hier solltet ihr schon ein bisschen Lauferfahrung mitbringen. Die Strecken sind 15 bis 30 km lang und beinhalten teilweise anspruchsvollere Passagen und Höhenmeter.

Lange Trails: Die Strecken hier sind in der Regel länger als 30 km und umfassen mehr als 800 HM im Anstieg. Der Anspruch liegt sowohl in der Länge der Strecken als auch im teilwiese anspruchsvolleren Passagen.