Freyung – Ringelai – Perlesreut Goldsteig Nordroute zur Südroute

Wunderschöne Bäche und Flüße

Entlang der Goldsteig Alternativroute Nr.33 starten wir unseren Trail heute in Freyung  Die Stadt liegt im Dreiländereck Bayerischer Wald nahe an der Grenze zu Tschechien und Österreich. 
(Quelle: Wikipedia)

Anfahrt Freyung:

Adresse fürs Navi: Ort 38 · 94078 Freyung
Parkplätze kostenfrei
Routenplaner: Google Maps

Zusammenfassung:

Art: lange  Trailrunde
Entfernung: 33 km
Höhenmeter: 900 hm im Auf- und Abstieg
Laufzeit : 4-5 Stunden
Kondition:  Lauferfahrung notwendig
Technik: einfache Trails und Asphalt
Ausrüstung: Trailschuhe, Rucksack, Getränke und Verpflegung bei bedarf,  wettergerechte Kleidung,
Rundtour:  Ja
Karte und GPS Track:

Beschreibung:

Unsere heutige Runde ist eine perfekte Mischung aus Trails und Asphalt.
Der Anspruch der Strecke liegt eher in der Streckenlänge als in der Wegbeschaffenheit.
Wir parken auf den Parkplätzen vor dem McDonalds in Freyung. Wir folgen den Fahrweg bergan in Richtung Falkenbach / Köppenreut. In Aigenstadl folgen wir dem Weg bis zum Carbidwerk. Diese lassen wir rechts liegen und gelangen nun in die Buchberger Leite. Entlang des Bachlaufs folgen wir nun einem wunderschönen Singletrail auf der linken Bachseite bis zur Hängebrücke.
Nun haben wir die Wahl. Wer sich traut, überquert die Brücke und folgt dem Bachlauf auf der rechten Seiten. Alternativ könnt ihr auch auf der linken Seite weiter laufen. In Ringelai treffen die beiden Wege wieder aufeinander.
Wir laufen bis zur Ortsmitte von Ringelai und gelangen nun auf den Goldsteig Alternativweg (Blaue Markierung) Richtung Saldenburg. Diesen Weg folgen wir, dem Bach folgend bis wir die Kläranlage von Perlesreut erreichen.
Der Goldsteig verläuft hier nach links, wir folgen dem Weg Nr.3 nach rechts, bergauf, bis wir den Ort Perlesreut erreichen. Der Wanderweg 3 führt uns über Wander- und Forstwege bis nach Prombach. Hier müssen wir leider für ein paar km der FRG1 folgen. Das ist leider etwas unangenehm.
Nachdem wir kurz vor Kumreut die Unterführung der B12 erreicht haben, verlassen wir die Fahrstraße und folgen dem Weg nach links in den Ort Kumreut. Allerdings müssen wir nach Kumreut nochmal kurz der FRG 1 folgen bergab.
Wir verlassen die FRG 1 nach rechts und erreichen den Ort Lobenstein. Am Ortsausgang halten wir uns rechts, folgen der Teerstraße bis zur nächsten Kehre, halten und links und laufen Bergauf bis wir wieder auf die FRG 1 treffen.
Dieser folgen wir nochmal 200 Meter und folgen anschließend dem Wanderweg nach rechts und weitere 150 Meter später halten wir uns links, am Waldrand entlang.
Nach 3 km erreichen wir den Ort Lämmersreut. Vorbei an Werenain nehmen wir den letzten nennenswerten Anstieg nach Atzesberg unter die Beine.
Wir erreichen den dortigen Dorfplatz samt Maibaum, halten uns links und biegen an der nächsten Möglichkeit nach rechts ab. Nun führt uns der Weg zuerst Bergab zu einem kleinen Bach und dann nach links wieder bergan in den Ort Grillaberg.
Nun folgen wir immer den Wegweiseren nach Freyung. Wir durchlaufen die Stadtmitte von Freyung und gelangen so wieder zurück zum Auto.

Kommentar hinterlassen zu "Freyung – Ringelai – Perlesreut Goldsteig Nordroute zur Südroute"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*