Gfall Stausee – Nußlberg Trails

Kapelle am Nußlberg

Der Nußlberg ist ein 882m hoher, über leichte Single Trails erreichbarer Berg,  südwestlich von Oberaudorf.
Diese Tour eignet sich, durch die moderaten Steigungen und die Streckenlänge, besonders für Einstiger, die bisher noch wenig Erfahrung mit Trailrunning und alpinen Anstiegen haben.

Anfahrt Gfall Stausee :
Adresse fürs Navi: Oberaudorf
Beschreibung: A93 Ausfahrt Oberaudorf, Richtung Kiefersfelden, kurz vor dem Ortsausgang rechts abbiegen Richtung Luegsteinsee. Kurz vor dem Gfall Stausee an der Parkbucht das Auto abstellen (ca 2- 3 Autos können hier parken).
Parkplätze kostenfrei
Routenplaner: Google Maps

Zusammenfassung:
Art: kurze Trailrunde
Entfernung: 6km
Höhenmeter: 329 hm im Auf- und Abstieg
Laufzeit : 1-2 Stunden
Kondition: für Einstiger bestens geeignet
Technik: Single Trails
Ausrüstung: Trailschuhe, Rucksack, Getränke und Verpflegung bei Bedarf,  wettergerechte Kleidung
Einkehrmöglichkeit: Cafe Dörfl http://www.cafedoerfl.de/
Rundtour:  Ja
Karte und GPS Track:
<

Beschreibung:
Von der Parkbucht aus laufen wir nach rechts, wenige Meter auf der Teerstrasse bergab und folgen dann scharf rechts dem Wegweiser Richtung Nußlberg.
Nach kurzer Zeit wird aus einem breiten Forstweg ein schöner Singeltrail. Dieser zieht sich in Serpentinen immer weiter bergauf. Der Weg ist mit einer weiss-blau-weiss Markierung gekennzeichnet.
Zuerst können wir den Ausblick auf den Gfall Stausee genießen, später eröffnet sich uns ein Panorama auf das Inntal und die Berge auf der österreichischen Seite.
Wir folgen dem Trail bis wir einen Zaun erreichen. Nun haben wir den Gipfel fast erreicht. Links sehn wir schon eine kleine Hütte. Nachdem wir die letzten Höhenmeter erlaufen haben, können wir die Kapelle, das Gipfelkreuz und die Nußlberg Alm sehen.
Der flache Gipfelaufbau läd zum verweilen ein.
An der Nußlberg Alm halten wir uns rechts, und folgen den Wegweiser zum „Cafe Dörfl“. Auf einem schönen Single Trail genießen wir den Downhill bis wir schlussendlich auf eine geteerte Straße treffen.
Hier laufen wir nach rechts weiter und können das Cafe Dörfl auch schon sehen. Entweder ihr kehrt jetzt schon ein, oder ihr lauft bis zum Auto zurück und fahrt nach dem Run hier her.
Wir laufen am Cafe vorbei und folgen der Teerstraße noch ein paar Meter, bis uns der Wegweiser nach rechts zum „Gfall Stausee“ schickt.
Durch einen wunderschönen Wald laufen wir nun zurück zum Stausee, den wir nach kurzer Zeit erreichen.
Wenn Ihr nun mit dem Auto zum Cafe Dörfl fahren wollt, dann folgt ihr der Fahrstraße, über die Ihr gekommen seid, einfach weiter.

Kommentar hinterlassen zu "Gfall Stausee – Nußlberg Trails"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*