Lusen Gipfel auf der Goldsteig Nordroute N17

Gipfelkreuz des LusenÜber das Blockmeer uind die Himmelsleiter erreichen wir das Gipfelkreuz des Lusen

Der Lusen (tschechisch Luzný) ist mit seiner Höhe von 1373 Metern nach dem Großen Rachel, Kleinen Rachel, Kleinen Arber, Plattenhausenriegel und Großen Arber der sechsthöchste Berg im Bayerischen Wald / Böhmerwald. Er liegt wie auch der Rachel und der Große Falkenstein im Nationalpark Bayerischer Wald dicht an der Grenze zu Tschechien.

Anfahrt Waldhäuser – Lusen:

Adresse fürs Navi:Lusenstr. 94556 Neuschönau / Waldhäuser (höhe Berggasthof)
Parkplätze kostenlos
Routenplaner: Google Maps

Zusammenfassung:

Art: kurze Trailrunde
Entfernung: 12 km
Höhenmeter: 550 hm im Auf- und Abstieg
Laufzeit : 2 Stunden
Kondition: Einsteiger mit Gehpassagen
Technik: steile Passagen, Single Trails
Ausrüstung: Trailschuhe, Rucksack, Getränke, Verpflegung,  wettergerechte Kleidung
Einkehrmöglichkeit: Lusen Schutzhaus http://www.lusenschutzhaus.de/
Rundtour:  Ja
Karte und GPS Track:

Beschreibung:

Los geht’s im Bergdorf Waldhäuser  bei Neuschönau. Vom Parkplatz aus nehmen wir gleich den Anstieg Richtung Waldhäuser Ausblick und Martinsklause  in Angriff. Danach geht’s auf schönen Singeltrails durch den Wald (Ausschilderung Teufelsloch ), bis wir, nach einem Abzweig rechts, die Glasarche stoßen. Auf dem Sommerweg nehmen wir noch die kleine Runde über den Hochwaldpfad mit, bevor wir über die Himmelsleiter über das Blockmeer, zum Gipfel aufsteigen.
Am Gipfelkreuz halten wir uns rechts, vorbei am Lusenschutzhaus, laufen wir über den Winterweg bis zur Waldhausreibe.
Von hier aus folgen wir kurz der Lusenstraße, dann biegen wir links ab und folgen dem Trail zum Waldhäuserriegel. Wenig später Treffen wir wider auf die Lusenstraße und folgen dieser bis zum Parkplatz wo wir uns nun im Berggasthof das Zielbier schmecken lassen können.

Kommentar hinterlassen zu "Lusen Gipfel auf der Goldsteig Nordroute N17"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*